Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda
Music Text

Libretto von Margot Mezgolich nach Richard Wagner (dt.)

Scoring

4 singers, 1 actress; 1.1.1.1-1.0.0.1-perc-harp-strings(1.1.1.1.1)

Abbreviations (PDF)

Opera
For full details on this stagework, including synopsis and roles, please visit our Opera section.
Publisher

Sikorski

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes / Sikorski in aller Welt.

Availability

Uraufführung
12/16/2023
Staatsoper, Wien
Nina Blum, director / Bühnenorchester der Wiener Staatsoper / Markus Henn, Eric Melear
Composer's Notes

"Beim Musiktheater ist das Um und Auf für mich ein sehr gutes, geistreiches Libretto. Mit der Autorin und Regisseurin Margit Mezgolich habe ich eine hervorragende Partnerin für die beiden Wanderopern an der Wiener Staatsoper gefunden. In ihrer Neu-Überschreibung des Wagner-Librettos ist Senta ein Teenager, der - ohne das selbst durchschauen zu können - in eine Depression gerutscht ist. Sie identifiziert sich mit Unheimlichem und schwärmt für einen rätselhaften holländischen Seemann, den sie glaubt, retten zu können. Erst durch die Hilfe ihrer Freund*innen, die sie durch diese dunkle Zeit tragen, fasst sie wieder Vertrauen und überwindet ihre jugendliche Depression. Das wird allerdings nur im Subtext erzählt, an der Oberfläche ist das Stück äußerst kurzweilig, witzig, mit viel Tempo, liebenswerten Nebenfiguren und zahlreichen Überraschungen.
Indem ich Wagners spezifischen Tonfall durch ein 14-köpfiges Instrumentalensemble einerseits simuliere, andererseits aber klanglich massiv verschlanke, heble ich so manchen allzu pathetischen Moment ein bißchen aus (was dem Stück - gerade als Adaption vorwiegend für Kinder und Jugendliche - meiner Meinung nach guttut.)
Meine eingefügten eigenen Musiknummern verwenden, kontrastierend zu Wagner, einen dezidiert leichteren Tonfall - etwa in Dalands Geburtstags-Song oder den Rätselmusiken von Riesenschildkröte, Krake und Meerjungfrau ..." (Gerald Resch)

Subjects

Links

Stay updated on the latest composer news and publications