Expand
  • Find us on Facebook
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • Follow us on Twitter
  • View our scores on nkoda
Scoring

4(IV=afl).2.corA.2.ssax.bcl.2.dbn-4.3.3.1-perc(4):4SD/sizzle cym(lg)/whip(lg)/2BD(lg)/maracas(med)/maracas(lg)/brake dr(sm)/timp/susp.cym(lg)/12 bells(or bell-like perc)-harp-cel-strings

NB: the percussion surround the orchestra in a circle.


Abbreviations (PDF)

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes der ganzen Welt.

World Premiere
9/4/2005
Finlandia Hall, Helsinki
Hakan Hardenberger, trumpet / Helsinki Philharmonic Orchestra / Esa-Pekka Salonen
Press Quotes
English

„Der Titel bezieht sich nicht auf ein Schiffsunglück, sondern auf die Tatsache, daß das Werk begonnen wurde ‘in einer besonders düsteren Zeit in Turnages Leben’. Das Konzert schildert eine psychologische Reise von Sorge hin zu Ruhe, über kaum unterdrückte Wut und Raserei – wobei seine emotionale Geschoßkurve dadurch vorskizziert wird, daß der Solist das Werk mit einem klanglich dunklen Flügelhorn eröffnet, von dem er zunächst während des bewegten Mittelteils zu einer normalen Trompete und dann auf den letzten Seiten zu einer ätherischen Piccolotrompete wechselt. Die äußeren Abschnitte sind von Blues durchsetzt, zärtlich und appellativ. Dazwischen verliert die Musik rhythmisch und harmonisch den Halt und kocht zu Höhepunkten auf, die in Erschöpfung zusammenfallen. Uhrartig tickendes Schlagzeug treibt Hardenberger auf seinem Weg an, mißt sein Vorankommen. Am Ende, selbst nachdem die Ordnung scheinbar wieder hergestellt ist, setzt sich das Ticken fort und deutet vielleicht darauf hin, daß die ‘düstere Zeit’ nicht ganz vorbei ist.“ (Tim Ashley, The Guardian, 12.09.2005)

Recommended Recording
cd_cover

Håkan Hardenberger / Gothenburg Symphony Orchestra / Peter Eötvös
DG CD 477 615-0


Stay updated on the latest composer news and publications