Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda
Scoring

2.picc.3(III=corA).3(II=Ebcl, III=bcl).3(III=dbn)-4.4(IV=picc.tpt).3.1-harp-cel-timp-perc(4):crotales/chimes/SD/thunder sheet/glsp/BD/2 tam-t/2 susp.cym/tuned gongs-strings

Abbreviations (PDF)

Publisher

Boosey & Hawkes (Hendon Music)

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes in der ganzen Welt.

World Premiere
8/21/2007
Royal Albert Hall, London
BBC Symphony Orchestra / John Adams
Programme Note
Press Quotes

"Die Symphonie verwendet instrumentale Passagen aus Adams’ Oper Doctor Atomic sowie neu komponierte, verbindende Musik. Die lebhafte Präsentation regte den Appetit auf das Bühnenwerk an, stellte aber zugleich unter Beweis, daß das wirkungsvolle Orchesterstück für sich allein steht. Der erste Satz Laboratory eröffnet explosiv mit aufbrandendem Blech, motorischen Streichern und donnerndem Schlagzeug... Im letzten Satz Trinity können wir uns vorstellen, wie die Gesangsstimmen gesetzt sind. Ein eloquentes Trompetensolo, nobel und elegisch zugleich, prägt diesem höchst expressiven Finale seine klagende Melodie ein." (Fiona Maddocks, Evening Standard, 22.08.2007)

"Was für ein leuchtend feuriges Stück, das Anklänge an Minimalismus mit zentraleuropäisch zielgerichteter Musikdramaturgie kurzschließt." (Reinhard J. Brembeck, Süddeutsche Zeitung, 19.05.2009)


Recommended Recording
cd_cover

St Louis Symphony / David Robertson
Nonesuch 7559799328

Buy the CD from Nonesuch


External Links
Stay updated on the latest composer news and publications