Expand
  • Besuche uns bei Facebook
  • Folge uns auf Twitter
  • Folge uns auf Instagram
  • Videos schauen in unserem YouTube-Kanal
  • Musik hören auf Spotify
  • Noten digital auf nkoda
English Deutsch

• Lera Auerbach hat sich als Komponistin, Pianistin, Dichterin und bildende Künstlerin weltweit einen Namen gemacht
• Ihre musikalischen Werke knüpfen an Schostakowitschs Klangsprache an, sind experimentell und farbenreich in Harmonik und Instrumentierung und weisen einen kaleidoskopartigen Personalstil auf
• Viele Werke sind außermusikalisch inspiriert
• Ihre ECHO-prämiierte Ballettmusik Die kleine Meerjungfrau, die sie für John Neumeier schrieb, ging um die Welt
• Aufsehen erregte die von der National Geographic Society initiierte Sinfonie „Arctica“
• Die ungewöhnlichen Chorzyklen 72 Engel. In splendore lucis und Goetia. 72 – In umbra lucis setzen sich mit Engeln und Dämonen auseinander
• Das mitreißende Orchesterwerk Ikarus zählt zu Auerbachs bekanntesten Kompositionen
• Leonidas Kavakos, Vadim Gluzman, Hilary Hahn, Kim Kashkashian und Gautier Capucon spielen ihre Werke
• Dirigenten wie Wladimir Fedossejew, Alan Gilbert, Marin Alsop, Dmitri und Vladimir Jurowski oder Edward Gardner hoben ihre Werke aus der Taufe
• Auerbach erhielt den Hindemith-Preis und die Paul and Daisy Soros Fellowship
• Das Weltwirtschaftsforum ernannte sie 2007 zum Young Global Leader und 2014 zum Cultural Leader.

Zu Lera Auerbachs erfolgreichsten Werken zählen:
Dialoge mit Stabat Mater (2005) für Violine, Viola, Vibrafon und Streichorchester
Gogol (2010) Oper in drei Akten
Requiem (Dresden – Ode an den Frieden) (2012) für 2 Knabensoprane, Countertenor, Bass-Bariton, Knabenchor, Männerchor und Orchester

Werke von Lera Auerbach werden von Boosey & Hawkes / Sikorski veröffentlicht

Besuchen Sie auch die Website von Lera Auerbach unter https://leraauerbach.com

„Der Komponist und der Interpret erreichen die Seele des Publikums auf persönliche Weise und schaffen eine einzigartige Brücke zu ihren eigenen Lebenserfahrungen.“ — Lera Auerbach

Erfahren Sie immer das Neueste über unsere Komponist*innen und Notenausgaben