Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda

English Deutsch
Music Text

Libretto von Stephen Wadsworth; deutsche Fassung von Paul Esterházy (engl., dt.)

Scoring

Major roles: S,T,Bar,B; minor roles: M,A,2T,Bar,B; vocal quartet(SATB);
1(=picc.afl).1(=corA).3(I=Ebcl,III=bcl).1(=dbn)-2.1.1.0-perc(2)-pft(=cel)-strings(min.1.1.1.1.1 or max.4.3.3.3.1)

Abbreviations (PDF)

Erstaufführung der Fassung
11/27/2013
Konzerthaus, Großer Saal, Berlin
Conductor: Kent Nagano
Company: Ensemble Modern

Synopsis

Verwandte und Freunde versammeln sich zu Dinahs Beerdigung. Sam, Dinahs Witwer, ist seiner Familie entfremdet und steht allein in einer Ecke. Zum ersten Mal nach langen Jahren sind seine Kinder Dede und Junior wieder nach Hause gekommen, zusammen mit Dedes Mann François, der zugleich Juniors Ex-Freund ist. Während der Beerdigungsfeier kommt es zu eine Streit zwischen Sam und Junior. Der Sargdeckel fällt krachend zu; Junior, alleine zurückgelassen, wird sich der gestörten Ordnung bewusst und streicht zärtlich mit der Hand über den Sarg seiner Mutter. Später am Abend sitzt Sam allein zu Hause und liest Dinahs alte Tagebücher, die Erinnerungen an die Zeit vor dreißig Jahren wach rufen. Sams Tagträumerei wird unterbrochen, als Dede schüchtern hereinkommt, um ihn zu besuchen. Nebenan, in Juniors Zimmer, wirft François Junior sein Verhalten bei der Beerdigungsfeier vor. Vater und Tochter umarmen sich; Junior bricht in François’ Armen in Tränen aus. Dede und François treffen sich in der Diele, wo François, für den die Belastungen des Tages zu viel waren, zusammenbricht. Am nächsten Morgen spielen Dede und Junior Spiele aus ihrer Kindheit. François spielt mit ihnen. Sam kommt herein und beschließt, François in die Familie aufzunehmen. Sam liest aus Dinahs Tagebuch vor, doch in einem weiteren gefühlsgeladenen Protest wirft Junior Dinahs Tagebuch in die Luft. Beim Anblick der über den Boden verteilten Tagebuchblätter begreifen alle nach und nach, dass sie lernen können miteinander zu kommunizieren und einander die Hand zu reichen.

Moods

dramatisch

Subjects

Beziehungen

Recommended Recording
cd_cover

Claudia Boyle / Joseph Kaiser / Gordon Bintner / Lucas Meachem / Rupert Charlesworth / aniel Belcher / Annie Rosen / Steven Humes / Maija Skille / John Tessier / OSM Chorus / Orchestre symphonique de Montréal / Kent Nagano
Decca 4833895




Stay updated on the latest composer news and publications