Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda

Deutsch
Scoring

2S,A,T,Bar,2B; chorus ad lib.;
2(II=picc,afl).2(II=corA).2(II=bcl).1(=dbn)-3(II=Wagner tuba).1.1.0-timp-perc(2):vib/xylorimba/tibet.cym/crot/tam-t/BD/SD/tgl-harp-strings(3.3.3.3.2)

Abbreviations (PDF)

Repertoire Note

Bedeutsamen Kompositionen, darunter Klaviersonaten Beethovens, Liederzyklen der Romantik und wenig bekannten Arbeiten Mussorgskys, neue Möglichkeiten zu eröffnen – das ist das große Ziel des erfahrenen Dirigenten und Bearbeiters Eberhard Kloke. Eine umfangreiche Veröffentlichung seiner Transkriptionen und Paraphrasen ist somit gleichsam ein Appell, die oft starren Grenzen des Kulturbetriebs zu durchbrechen und neue Wege bei der Repertoireauswahl zu beschreiten. Der Drang, für die Werke neue gedankliche und physische Räume zu erschließen, entwickelt sich bei dem Bearbeiter und damit auch dem Interpreten Kloke dabei stets aus der DNA des musikalischen Materials selbst.
Den Kern von Eberhard Klokes umfangreichem Schaffen bildet die Oper. Auch hier stützt er sich auf seine jahrzehntelange Erfahrung als Dirigent, um die Werke jenseits der zeitlichen Zwänge des Live-Betriebes neu zu denken.

Die Neufassung von Pelléas et Mélisande verfolgt das Ziel die Oper für mittlere und kleinere Bühnen ohne Verlust des kompositorischen Kerns und der klanglichen Kraft verfügbar zu machen. Bei der Neuausbalancierung sowohl innerhalb des Orchesters als auch zwischen Bühne und Solist*innen steht die Transparenz und Klarheit aller Elemente an erster Stelle. Auch Verzicht auf musikalische Dopplungen spielt hier eine entscheidende Rolle, der üppige Mischklang weicht einem nuancenreichen Dialog der Instrumente. Die Auffrischung geht trotz kleinerer Besetzung mit einer musikalischen Verdichtung einher. Die Bearbeitung der Partitur wirkt nicht nur im „Abgrund“ des Orchestergrabens, sie ermutigt auch zur Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten auf der Bühne. Eine Besetzung der Rollen mit schlankeren Stimmen eröffnet den nötigen Freiraum, um psychologische Akzente neu zu setzen.

Ausführliche Beschreibung des Bearbeiters
Plus d´information en français
Detailed information in English

Broschüre zu Eberhard Klokes Transkriptionen bei Boosey & Hawkes




    Stay updated on the latest composer news and publications