Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda

English Deutsch
Music Text

Libretto by the composer (E)

Scoring

lyrS,M,T,Bar,actor
1.0.1.1-1.0.0.0-strings(1.1.1.1.1)

Abbreviations (PDF)

Publisher

Boosey & Hawkes

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes der ganzen Welt.

Uraufführung
5/1/1956
New Orleans, Louisiana
Company: Tulane-Newcomb Opera Workshop

Roles

DIANA SMITH, etwa 25 Jahre alt Lyrischer Sopran
CHRISTOPHER LYNN, etwa 28 Jahre alt Bariton
OLIVER BENTLEY, wohnt gegenüber im selben Flur, 50 Jahre alt Tenor
HORTENCE BENTLEY, seine Frau, 50 Jahre alt Mezzosopran
MR. WATERS, Hausverwalter, 60 Jahre alt Schauspieler
Time and Place

Irgendeine mittelgroße Stadt in den USA, ein Korridor in einem Wohnhaus. In der Gegenwart, nach Mitternacht

Synopsis

Diana schließt sich aus Versehen aus ihrer Wohnung aus. Sie klopft an die Nachbarstür. Verschlafen reicht ihr der Nachbar Christopher ein Kopfkissen und schließt seine Tür wieder. Diana ärgert sich über ihn und verlangt eine Decke. Als er seine Tür öffnet, um ihr eine Decke zu geben, greift sie schnell hinter ihn und schlägt seine Tür zu. Christopher sieht nach, ob der Hausverwalter Mr. Waters zu Hause ist. Diana findet Christopher attraktiv. Er kehrt zurück. Mr. Waters ist nicht da, daher hat Christopher ihm eine Notiz hinterlassen.

Diana und Christopher bitten einen anderen Nachbarn, Oliver, um Hilfe. Seine Frau Hortence regt sich auf und sperrt ihn aus seiner Wohnung aus. Mit einem Trick bringt Oliver Hortence dazu, die Tür zu öffnen und in den Korridor zu kommen. Dann greift er schnell hinter sie und schlägt auch ihre Tür zu. Alle vier sitzen nun im Korridor fest und versuchen ein wenig zu schlafen. Endlich erscheint Mr. Waters, fröhlich betrunken, mit Christophers Notiz in der Hand. Er lässt sie alle wieder in ihre Wohnungen. Diana und Christopher erheben sich langsam, schließen ihre Türen von außen und tun so, als ob sie nicht in ihre Wohnungen könnten. Arm in Arm setzen sie sich nebeneinander an die Wand und decken sich mit der Decke zu.

Moods

heiter, romantisch

Subjects



Stay updated on the latest composer news and publications