Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda

English Deutsch
Music Text

Libretto by Robert Maclennan on the life of Thomas Muir (E)

Scoring

2S,A,4T,4Bar,BBar,B,Tr
2(I=picc,II=picc,afl).2(II=corA).2(II=bcl).1.dbn-2.2.2.1-timp.
perc(1):marimba/vib/crot/t.bells/3susp.cym(sm,med,lg)/BD/tam-t/whip/
5tpl.bl/med.anvil-harp-cel-strings

Abbreviations (PDF)

Publisher

Boosey & Hawkes

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes der ganzen Welt.

Uraufführung
11/6/1999
Theatre Royal, Glasgow
Christopher Alden, Regisseur
Conductor: Richard Farnes
Company: Scottish Opera

Roles

THOMAS MUIR Bariton
JOHN JAMES Knabensopran
ROBERT FORSYTHE / CAPTAIN FONNEGRA Tenor
JOHN MILLAR JUN. / 1. BESATZUNGSMITGLIED / CAMILLUS Tenor
PROF. MILLAR / 2. BESATZUNGSMITGLIED Baßbariton
OBERST DALRYMPLE / CAPTAIN DORR Baß
PFARRER JAMES LAPSLIE / JAMES GRANT / DON PEDRO Tenor
ANNIE FISHER Mezzosopran
ANNAS BARBAULD / CERES Sopran
MARGARET MUIR / MARIANNE ('La France') Alt
TALLEYRAND / VORSITZENDER DES TRIBUNALS Baßbariton
ROBERT DUNDAS / LEUTNANT PAGE Bariton
LORD BRAXFIELD / CAPTAIN CAMPBELL/ GRAF VON SANTA CLARA Baß
CHARLES GREY / CICERO Tenor
Time and Place

Paris, London und Glasgow, Ende des 18. Jahrhunderts

Synopsis

Thomas Muir erzählt einem kleinen Jungen seine Geschichte. Vor sieben Jahren setzen sich der Anwalt Muir und seine Freunde gegen Pitt für eine Parlamentsreform ein. Muir reist nach London, um Kontakte zu den liberalen Whigs zu schließen, die unter dem Motto ‚Friends of the People’ Vereine gründen, um für Reformen zu werben. In Muirs Garten bewirtet seine Mutter den Geistlichen James Lapslie. Thomas berichtet ihnen von seinem Erfolg bei der Suche nach Mitgliedern und tanzt mit dem jungen Dienstmädchen Annie Fisher, die seine Ausgelassenheit für Zuneigung hält.

In Glasgow treffen sich die ‚Friends of the People’ und bringen eine Petition beim Parlament ein. Lapslie, der das Treffen beobachtet, steckt sein Hilfegesuch an die irischen Republikaner wieder ein. Annie erklärt Muir ihre Liebe, muß jedoch erfahren, daß seine Hauptleidenschaft den politischen Reformen gilt. In Edinburgh bieten Lapslie und Annie Pitts Gefolgsmann Dundas ihre Dienste an. Muir wird geächtet, verliert seinen Anwaltsstatus und wird verhaftet. Lapslie und Annie legen vor Gericht Meineide gegen ihn ab und er wird zu 14 Jahren Verbannung verurteilt. Eine reuige Annie und Muirs Mutter kommen zu seinem Abschied an die Leith Docks.

Die erste von vielen Reisen, die ihn als politisch Verfolgten quer durch die ganze Welt treiben, führt ihn nach Australien, den Ort seiner Verbannung. Von Verletzungen und psychischer Folter gezeichnet, kommt er schließlich nach Frankreich, wo man ihn als Helden empfängt und ihm die Staatsbürgerschaft anbietet. Nachdem er seine Geschichte erzählt hat, lädt der französische Außenminister Muir ein, mit ihm das Feuerwerk zum Tag des Sturms auf die Bastille anzuschauen, doch kann er sich vor Schwäche kaum rühren. Seine Lebenskräfte schwinden; verzweifelt muß er sich eingestehen, daß er sein Ziel nicht erfüllt hat. Sein einziger Trost ist, daß der Junge seinem Beispiel folgen könne.

Moods

dramatisch, poetisch

Subjects



Stay updated on the latest composer news and publications