Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda

English Deutsch
Music Text

Libretto by Eugène Scribe; German version by Ferdinand Gumbert (F,G)

Scoring

3S,2T,2Bar,3B; chorus; ballet;
4(III,IV=picc).2(II=corA).2.bcl(or barsax).4-4.4.2crt.3.0.ophicleide-timp.perc-2harps-strings;
On-stage: 2.2.2.asax(opt.).2(or harmonium instead of woodwinds)-wind band-perc

Abbreviations (PDF)

Publisher

Boosey & Hawkes Bote & Bock

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes der ganzen Welt.

Uraufführung
4/28/1865
Opéra, Paris
Company: Paris Opéra

Roles

DON PEDRO, Vorsitzender im Rate des Königs von Portugal Baß
DON DIEGO, Admiral Baß
INES, seine Tochter Sopran
VASCO DA GAMA, Marine-Offizier Tenor
DON ALVAR, Mitglied des Rates Tenor
Der Großinquisitor von Lissabon Baß
Nelusco und Selica, Sklaven Bariton, Sopran
Der Oberpriester des Brahma
Anna, Ines' Dienerin
Marine-Offiziere, Bischöfe, Räte, Priester des Brahma, Inder und Inderinnen, Offiziere, Soldaten, Matrosen
Time and Place

Lissabon und Indien Ende des 15. Jahrhunderts

Synopsis

Seit Jahren versucht die portugiesische Flotte vergeblich, einen Seeweg um das Kap der guten Hoffnung zu finden, um neue Länder jenseits von Afrika zu entdecken und das arabische Handelsmonopol in Indien zu brechen. Wieder ist ein Schiff vor der westafrikanischen Küste zerschellt. Vasco da Gama, der einzige Überlebende, führt dem Hohen Rat von Lissabon zwei Sklaven vor, Sélica und Nelusco, die er auf einem afrikanischen Sklavenmarkt erstanden hat und die Zeugnis geben von einer bisher unbekannten Kultur. Sein Plan, eine neue Expedition unter seiner Führung auszusenden, scheitert am Einspruch des Großinquisitors. Als Vasco daraufhin gegen die Borniertheit des Rates wettert, landet er mitsamt seinen Sklaven im Kerker.

Ines, die Tochter des Admirals Diego, die Vasco liebt und zwei Jahre lang auf ihn gewartet hat, soll auf Wunsch ihres Vaters mit dem Ratspräsidenten Don Pedro verheiratet werden. Um Vasco vor der Hinrichtung zu retten und unter der Bedingung seiner Freilassung willigt sie in diese Verbindung ein. Im Gefängnis erfährt Vasco von Selica, die in Wahrheit eine madegassische Fürstin ist, wie das afrikanische Südkap gefahrlos zu umschiffen ist.

Don Pedro, der Vascos Pläne zum eigenen Vorteil umsetzen will, rüstet zu einer eigenen Expedition. Neben Ines nimmt er auch die beiden Madegassen mit auf die Fahrt, die ihm als Lotsen dienen sollen. Doch Nelusco, der die Europäer haßt, will deren Untergang. Vasco, wieder auf freiem Fuß, segelt Don Pedro hinterher, um Ines zu retten. Denn er ahnt die Absicht Neluscos...

Moods

romantisch, tragisch

Subjects



Stay updated on the latest composer news and publications