Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda

English Deutsch
Music Text

Libretto by Nicola Haym based on a work by G.F. Bussani. New 1922 version by Oskar Hagen, revised in 1948 by Holger Hagen (G)

Scoring

dram or colS,dramA,dram or lyrT,heldenBar,lyrBar,characterB,B; chorus; ballet;
0.2.0.2-2.2.0.0-2harps-hpcd-strings;
On-stage: string quartet

Abbreviations (PDF)

Erstaufführung der Fassung
7/5/1922
Handel Festival, Göttingen
Company: Unknown

Roles

Römer:
GAJUS JULIUS CÄSAR Heldenbariton
CURIO, römischer Tribun Charakterbariton
CORNELIA, Gattin des Pompejus dramatischer Alt
SEXTUS POMPEJUS, ihr Sohn jugendlicher dram. oder lyr. Tenor
Ägypter:
CLEOPATRA, Königin von Ägypten jugendlicher dram. oder Kol. Sopran
PTOLEMÄUS, ihr Bruder, König von Ägypten ser. Baß
ACHILLAS, ägyptischer Feldherr, sein Berater lyrischer Bariton
NIRENUS, Vertrauter der Cleopatra (Curio) Charakterbaß
Römische und ägyptische Große, Kriegsleute, Sklaven, Frauen der Cleopatra
Time and Place

Ägypten nach der Schlacht bei Pharsalus 48 v. Chr.

Synopsis

Cäsar zieht nach dem Sieg über seinen Widersacher Pompejus in Alexandria ein. Pompejus’ Gattin Cornelia und dessen Sohn Sextus bitten um Frieden. Cäsar ist bereit, sich mit seinem Feind auszusöhnen. Da bringt Achillas das Haupt des Pompejus. Ptolemäus ließ den Hilfesuchenden hinrichten, um sich Cäsar anzudienen. Damit ist alle Hoffnung auf Friede dahin. Sextus schwört Rache an seinem Vater.

Cleopatra versucht Cäsar dazu zu bringen, Ptolemäus zu entmachten. Ptolemäus will seinerseits Cäsar aus dem Weg räumen und verspricht Achillas die Hand Cornelias als Mörderlohn. Cäsar, der sich in Kleopatra verliebt hat, erfährt von Ptolemäus’ Plänen und kann so rechtzeitig einem Anschlag Achillas entkommen. Als Achillas von Ptolemäus die Hand Cornelias fordert, wird er höhnisch zurückgewiesen, denn Ptolemäus begehrt Cornelia selbst. Achillas läuft zu den Gegnern über.

Cleopatra rät dem Geliebten zur Flucht, aber Cäsar zieht die Schlacht vor, aus der Ptolemäus als Sieger hervorgeht. Achillas, tödlich verwundet, übergibt Sextus den Ring, der die Gefolgschaft seiner Truppen besiegelt. So kann Cäsar mit Sextus’ Hilfe Kleopatra aus Ptolemäus’ Lager befreien. Ptolemäus fällt von Sextus’ Hand. Cäsar krönt Cleopatra zur Königin Ägyptens.




Stay updated on the latest composer news and publications