Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda

English Deutsch
Music Text

Libretto by Hermann Salomon von Mosenthal, after a story by Mélesville (Anne Honoré Joseph Duveyrier) (G)

Scoring

S,M,T,Bar,B; chorus;
2.picc.2.2.2-4.3.3.1-timp.perc-strings;
On-stage: 0.picc.0.0.2.2-2.2.0.0-SD

Abbreviations (PDF)

Publisher

Boosey & Hawkes Bote & Bock

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes der ganzen Welt.

Uraufführung
12/22/1875
Berlin
Company: Unknown

Roles

GONTRAN DE L'ANCRE, ein junger Edelmann lyrischer Tenor
NICHOLAS PARISET, Wirt zur Mühle Charakterbariton
CHRISTINE, seine Schwester lyrischer Sopran
THERESE, seine Cousine und Braut Mezzosopran
BOMBARDON, Seargent Baßbuffo
Soldaten, Bauern, Bäuerinnen
Time and Place

Dorf bei Melun 1812 und 1815

Synopsis

Um zu verhindern, daß ihr Bruder Nicolas von den napoleonischen Truppen eingezogen wird, verspricht Christine, denjenigen zu heiraten, der an seiner Stelle geht. Der Chevalier Gontran de l’Ancre übernimmt die Verpflichtung, bleibt jedoch gegenüber Christine anonym. Als Treuepfand und Erkennungszeichen sendet sie dem Unbekannten ein goldenes Kreuz. In der Schlacht schwer verwundet, übergibt Gontran das Kreuz an den Sergeanten Bombardon, der es Christine überbringt. Christine hält ihn zuerst für den Retter ihres Bruders, erfährt dann aber durch Bombardon von Gontrans Schicksal. Die Verwirrung der Gefühle erreicht ihren Höhepunkt, als Gontran wenig später als Invalide zurückkehrt. Christine fühlt sich vor allem an ihren Schwur gebunden, doch können Pflicht und Neigung schließlich doch zusammenkommen.

Moods

romantisch

Subjects

Beziehungen




Stay updated on the latest composer news and publications