Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda

English Deutsch
Music Text

Libretto by N. Clairville(=Louis Nicolaïe) and Jules Cordier; original German version by G. Ernst and Ferdinand Gumbert (F,G)

Scoring

2S,M,T,Bar; female chorus;
2(II=picc).1.2.1-2.2.1.0-timp.perc-strings

Abbreviations (PDF)

Publisher

Boosey & Hawkes Bote & Bock

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes der ganzen Welt.

Uraufführung
3/27/1860
Paris
Company: unknown

Roles

DER GOTT PAN Bariton
DAPHNIS Tenor
CHLOË Soubrette
BACCHANTINNEN Soprane, Mezzosoprane
Time and Place

Ländliche Gegend in der Antike

Synopsis

Daphnis und Chloë lieben sich heiß aber unschuldig. Der lüsterne Pan hat es auf Chloë abgesehen, und Daphnis ist der Schwarm aller Bacchantinnen. Sie klären den jungen Hirten auf und versuchen ihn mit Hilfe von Lethe, dem göttlichen Vergessenstrunk, von Chloë abzubringen. Daphnis aber kommt gar nicht erst in den Genuß des Elixiers, denn Pan hat sich schon darüber hergemacht, weil er es für ein Aphrodisiakum hielt. Fazit: „Was er wollte, ganz vergessen hat’s der große Pan. Daphnis – Chloë unterdessen haben es getan...“

Moods

heiter, poetisch, romantisch

Subjects



Stay updated on the latest composer news and publications