Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda

English Deutsch
Music Text

Libretto by the composer after Alexander Pushkin; original German version by A. Bernhard, revised by Max Kalbeck; new German version by Karlheinz Gutheim; new German version by Felix Wolfes (R,G)

Scoring

S,2M,A,2T,Bar,3B,mime; chorus;
2(II=picc).2.2.2-4.2.3.0-timp-harp-strings

Cyrillic vocal material with German phonetic notation available upon request

Abbreviations (PDF)

Publisher

Anton J. Benjamin

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes der ganzen Welt.

Uraufführung
3/29/1879
Little Theatre, Imperial College of Music, Moscow
Company: unknown

Roles

MADAME LARINA, Gutsbesitzerin Mezzosopran
TATJANA und OLGA, ihre Töchter Sopran, Alt
FILIPEWNA, Amme Mezzosopran
EUGEN ONEGIN Bariton
LENSKI Tenor
PRINZ GREMIN Baß
Ein Hauptmann Baß
SARETZKI Baß
MONSIEUR TRIQUET, ein Franzose Tenor
GUILLOT stumme Rolle
Bauern, Obstpflückerinnen, Ballgäste
Time and Place

In den zwanziger Jahren des 19. Jahrhunderts, auf einem Landgut und in Sankt Petersburg

Synopsis

Auf dem Landgut der Familie Larin herrscht fröhliches Erntetreiben. Getrübt wird die Stimmung nur durch die Sorge um Tochter Tatjana, die, gegenüber dem Leichtsinn ihrer Schwester Olga, eine Neigung zu Melancholie und Schwermut besitzt. Vollends aus der Ruhe gerät sie, als ihre Gefühle für Onegin erwachen, der das Landgut als Begleiter von Olgas Verlobtem Lenski besucht. Onegin hingegen will von einer festen Beziehung nichts wissen. Auch den Tanz mit Tatjana, zu deren Namenstag er auf das Landgut zurückkehrt, kann er nicht recht genießen. Stattdessen beschließt er, seinem alten Freund Lenski einen Streich zu spielen und Olga den Hof zu machen. Es kommt zum unausweichlichen Duell der beiden, wobei Onegin seinen Freund mit dem ersten Schuß tödlich verwundet.

Jahre später begegnen einander Onegin und die mittlerweile glücklich verheiratete Tatjana beim Ball im Palast von Fürst Gremin, Tatjanas Gatten, wieder. Die Gefühle beider füreinander erwachen...

Moods

poetisch, tragisch

Subjects
Recommended Recording
cd_cover

Orchestra of the Royal Opera House Covent Garden/Sir Georg Solti
Decca 4174132
Click here to purchase this CD from Amazon




Stay updated on the latest composer news and publications