Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda

English Deutsch
Music Text

Libretto/scenario by Peter Greenaway (E)

Scoring

2S,2T,Bar,female jazz singer; chorus(2.2.2.2)
3(I,II=picc).4.2asax(I=ssax).tsax(=barsax,bcl).barsax(=tsax,bcl)-
4.4.3.1-perc(4):vib/glsp/2BD/wdbl/bongos/tom-t; marimba/high metal(loud &
sharp)/3cyms(1v.lg)/chimes/tam-t/2snare dr/tpl.bl/3 lg rasps (diff
sizes)/whip/wdbl/bongos/tom-t; xyl/gongs/tamb/wdbl/tom-t/bongos/drum-
set(+guiro, hi-hat); 3timp/tgl/rattle/big logdrum/wdbl/bongos/tom-t-2pft-
synth-2elec.gtr-mouth organ-strings(min4.4.2.2.2)

Abbreviations (PDF)

Publisher

Boosey & Hawkes

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes der ganzen Welt.

Uraufführung
11/2/1994
Netherlands Opera, Amsterdam
Lyndon Terracini (Rosa)/Marie Angel (Esmeralda) Peter Greenaway, director
Conductor: Reinbert de Leeuw
Company: Netherlands Opera/Schoenberg & Asko Ensembles

Roles

JUAN MANUEL DE ROSA Bariton
DIE ERSTE SÄNGERIN / MADAME DE VRIES / DIE TEXANISCHE HURE / DIE DETEKTIVIN Sopran
DIE ZWEITE SÄNGERIN / DIE BLONDE FRAU / ESMERALDA Sopran
ALCAN / LULLY (DIE GIGOLOS) / DIE COWBOYS Tenor/Bariton
DER "LISTEN"-SÄNGER Sprechrolle
CHOR SATB
Time and Place

Ein Opernhaus einer zeitgenössischen Großstadt; ein Schlachthaus in Fray Bentos, Uruguay, 1957.

Synopsis

Die Detektivin und ihr Assistent, der Kommentator, beschreiben die Vorbereitungen zur Untersuchung des Mordes an dem Komponisten Rosa in einem Schlachthaus, das der Familie seiner Verlobten, Esmeralda, gehört. Der Kommentator, der sich wie besessen für das Bettzeug des Paares interessiert, nimmt zunehmend Esmeraldas Persönlichkeit an und wird für diese Rolle von den beiden Gigolos ausgezogen. Die Bettlaken werden aufgespannt und verwandeln sich in Leinwände für eine Filmprojektion. Rosa träumt  davon Musik für Western-Filme zu schreiben. Er interessiert sich mehr für sein in einer Tretmühle eingesperrtes schwarzes Pferd als für Esmeralda, die daher seine Aufmerksamkeit auf sich lenken will indem sie sich von Kopf bis Fuß mit schwarzer Tinte bedeckt, um die Farbe der Stute anzunehmen. Obwohl dies Rosa erregt, lenken ihn zwei Cowboys ab, die auf der Leinwand erscheinen. Er schreibt nun Musik für Westerns, mit großem finanziellen Erfolg. Die Cowboys springen aus der Leinwand und werden aggressiv. Rosa versucht auf seinem Pferd zu entkommen. Doch drei Schüsse fallen, die ihn und seine Stute töten.





Die Detektivin nimmt sich den Fall vor. Es stellt sich heraus, daß die beiden Cowboy-Gigolos ihre Assistenten sind. Sie fordern Rosa und die verwirrte Esmeralda dazu auf, die Zeitungsberichte miteinander zu vergleichen. Der tote Schauspieler, der Rosa dargestellt hatte, wird ausgezogen und seinem Pferd werden die Gedärme entnommen. Esmeralda und die angesammelten Reichtümer des Komponisten - beide waren nach dem Mord verschwunden - werden ins Innere des toten Tieres gestopft. Rosas Leiche reitet nun auf dem Pferd und seiner Verlobten, die nun eins geworden sind. Ein Totenschleier legt sich über sie, als ewige Nacht über dem Schlachthaus anbricht. Rosa und Esmeraldas Familie tragen den Komponisten zu Grab. Sein Tod war kein Zufall, sondern ein Verschwörungsakt. Rosas Testament verlangt, daß keiner außer ihm selbst sein Pferd reiten darf, und so wird es mit Esmeralda im Inneren verbrannt. Die Detektivin führt alle verfügbaren Hinweise vor und während das Publikum das Theater verläßt, erläutert ein Listensänger das Vokabular der Oper und seine Anwendung.

Moods

dramatisch

Subjects
Recommended Recording
cd_cover

Lyndon Terracini/Miranda Van Kralingen/Marie Angel/Christopher Gillett/Roger Smeets/Phyllis Blanford/Schoenberg Ensemble/Asko Ensemble/Reinbert de Leeuw
Nonesuch 795592

Buy the digital recording from Amazon




External Links
Stay updated on the latest composer news and publications