Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda

English Deutsch
Music Text

Libretto by Montagu Slater, derived from a poem by George Crabbe (E,Bg,Cz,Dn,F,Fl,Fn,G,H,I,J,P,Sc)

Scoring

Major roles: S,A,T,Bar; minor roles: 2S,M,2T,Bar,2B,2mimes; chorus
2(=picc).2(II=corA).2(II=Ebcl).2.dbn-4.2.Dtpt.3.1-timp.perc(2):SD/TD/
BD/tamb/tgl/cyms/gong/whip/xyl/rattle-cel-harp-strings

Off-stage:organ-bells-tuba*

Dance band on-stage*:2cl-perc:cym/SD/BD-pft(ad lib)-vln.db

(*taken from the orchestra)

Abbreviations (PDF)

Publisher

Boosey & Hawkes

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes der ganzen Welt.

Uraufführung
6/7/1945
Sadler's Wells, London
Eric Crozier, Regisseur
Conductor: Reginald Goodall
Company: Sadler's Wells Opera

Roles

PETER GRIMES, ein Fischer Tenor
Junge (JOHN), sein Lehrling Stumme Rolle
ELLEN ORFORD, eine Witwe, Schulmeisterin von The Borough Sopran
CAPTAIN BALSTRODE, pensionierter Kapitän eines Handelsschiffs Bariton
AUNTIE, Wirtin des Wirtshauses "Zum Hai" Alt
Zwei Nichten, Hauptattraktionen im "Hai" Soprane
SWALLOW, Anwalt Baß
BOB BOLES, Fischer und Methodist Tenor
Mrs. (NABOB) SEDLEY, Rentnerin, Witwe eines Kommissionärs der East India Company Mezzosopran
Rev. HORACE ADAMS, Pfarrer Tenor
NED KEENE, Apotheker und Quacksalber Bariton
HOBSON, Fuhrmann Baß
Dr. CRABBE Stumme Rolle
Dorfbewohner und Fischersleute
Time and Place

The Borough, ein Fischerstädtchen an der Ostküste Anglias, gegen 1830

Synopsis

Bei der Untersuchung des Todes von William Spode, Lehrling des Fischers Peter Grimes, verhört der Coroner Swallow einige Zeugen, darunter auch Grimes. Die Diagnose eines zufälligen Todes befriedigt die meisten Bewohner des Städtchens nicht; für sie ist Grimes ein brutaler Verbrecher. Die Schulmeisterin Ellen Orford holt Grimes einen neuen Lehrling aus dem Armenhaus. Abends im Wirtshaus zeigt sich Grimes mit ihm, die Bewohner des Städtchens stehen Grimes in offener Feindschaft gegenüber.

Ellen freundet sich mit John, dem neuen Jungen, an, ist jedoch entsetzt, als sie an seinem Körper Spuren von Misshandlung entdeckt. Als sie Peter damit konfrontiert, bekommt sie Schläge von ihm. Während die Gastwirtin Auntie und ihre beiden übel beleumundeten Nichten Mitgefühl äußern, marschiert eine Delegation von Männern aus dem Städtchen zu Grimes’ Hütte, um ihn zur Rede zu stellen. Die Hütte ist leer – Minuten zuvor ist der neue Lehrling die Klippe hinunter in den Tod gestürzt, und Grimes ist ihm hinterhergeklettert.

Grimes ist vom Erdboden verschwunden, und die Klatschtante des Städtchens, Mrs. Sedley hetzt die ehrenwerten Herrschaften mit ihren Gerüchten weiter auf. Diesmal ist der gesamte Ort (außer Ellen und dem pensionierten Kapitän Balstrode) bei der Menschenjagd mit dabei. Während man nach ihm sucht, kreuzt Grimes, völlig durcheinander von seinen Erlebnissen, am Strand auf; er wird von Balstrode aufs Meer geschickt und versenkt sein Boot und sich selbst in den Fluten. Als das Städtchen am folgenden Morgen erwacht, nimmt niemand das Gerücht, ein Schiff sei gesunken, ernst.

Repertoire Note

In 1942, Britten, then living in America, came across an article by the novelist E.M.Forster on the Suffolk poet George Crabbe, an encounter that was a decisive factor in Britten’s resolve to return to England for good. It was Crabbe’s poem ‘The Borough’ which subsequently served as the basis for Britten’s first full-scale opera, Peter Grimes, the work that launched him internationally as the leading British composer of his generation and which almost single-handedly effected the renaissance of English opera.

The composer’s self-avowed aim in the opera was ‘to express my awareness of the perpetual struggle of men and women whose livelihood depends on the sea’ and anyone who has visited the coastline around the composer’s home town of Aldeburgh will recognize the uncanny certainty with which Britten has captured that land- and seascape in Peter Grimes. Perhaps more importantly, the opera also introduces many of the fundamental dramatic themes which characterise Britten’s entire operatic output: the individual against the mass, and the corruption of innocence.

Reproduced by kind permission of the Britten-Pears Library

Moods

dramatisch, poetisch, tragisch

Subjects
Recommended Recording
cd_cover

Philip Langridge/Janice Watson/Alan Opie/Ameral Gunson/John Graham-Hall/John Connell/Anne Collins/City of London Sinfonia/London Symphony Chorus/Richard Hickox
Chandos CHAN 94478
Click here to purchase this CD set from our online shop

Philip Langridge / Janice Cairns / Chorus and Orchestra of the English National Opera / David Atherton, cond
Arthaus Musik DVD PAL 100 382
Click here to purchase this DVD from our online shop

Peter Pears/Claire Watson/Owen Brannigan/Jean Watson/Geraint Evans/John Lanigan/Covent Garden Royal Opera House Orchestra and Chorus/Benjamin Britten
Decca 4145772
Click here to purchase this CD set from Amazon




External Links
Stay updated on the latest composer news and publications