Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda

English Deutsch
Music Text

Libretto by the composer, based on a story from the Apocrypha (E,G)

Scoring

Major roles: S,T,BBar; minor roles: 2S,M,A,3T,2Bar; chorus; dancers
2(II=picc).2(II=corA).2(II=bcl).2(II=dbn)-4.2.3.1-timp.perc:SD/cyms/
gong/xyl-cel-harp-strings

Abbreviations (PDF)

Publisher

Boosey & Hawkes

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes der ganzen Welt.

Uraufführung
2/24/1956
Florida State University, Tallahassee, FL
Lynn Orr, Regisseur
Conductor: Karl Kuersteiner
Company: Florida State University

Roles

Susannah Polk Sopran
Sam Polk, ihr Bruder Tenor
Olin Blitch, ein Evangelist Baßbariton
Little Bat McLean Tenor
McLean senior Bariton
Gleaton senior Tenor
Hayes senior Tenor
Ott senior Bariton
Mrs. McLean Mezzospran
Mrs. Gleaton Sopran
Mrs. Hayes Sopran
Mrs. Ott Alt
Leute von New Hope Valley Sänger & Tänzer
Time and Place

New Hope Valley/Tennessee, die jüngere Vergangenheit

Synopsis

Susannah entstand in der McCarthy-Ära und folgt in den Grundzügen der apokryphen Erzählung von Susannah und den Ältesten.

In New Hope Valley in Tennessee sieht sich Susannah – eine schöne und anständige junge Frau bescheidener Herkunft – der Feindseligkeit ihrer Kirchengemeinde gegenüber. Die Eröffnungsszene ist eine Tanzveranstaltung ihrer Kirche; eine Gruppe von Ehefrauen, die ihrer Schönheit und der Aufmerksamkeit wegen, die ihre Männer ihr entgegenbringen, eifersüchtig auf Susannah sind, ziehen über sie her. Mrs. McLean, eine der Frauen, erklärt, etwas anderes könne man ja von einer nicht erwarten, die von ihrem betrunkenen Bruder aufgezogen wurde. Schließlich tritt Pfarrer Olin Blitch, das neue Haupt der Gemeinde, ein und bittet Susannah, trotz des Geredes mitzutanzen. Später am Abend erzählt Susannah ihrem Verehrer Little Bat – dem Sohn von Mrs. McLean und ihrem Mann, einem Kirchenältesten – von dem Tanz; Little Bat verschwindet plötzlich, als Susannahs Bruder Sam von der Jagd heimkehrt.

Am nächsten Morgen badet Susannah unschuldig in dem Bach in der Nähe ihres Hauses; sie wird von den Ältesten entdeckt, die nach einem Taufbach suchen. Sie verstecken ihre Lust hinter Empörung und berichten der Gemeinde von Susannahs Verdorbenheit. Susannah kommt am Abend zu einem Kirchenessen und wird zu ihrer großen Verwirrung wieder fortgeschickt. Als sie überlegt, warum sie so behandelt wird, erklärt ihr Little Bat, dass die Ältesten sie wegen ihres Nacktbadens verurteilt haben. Er gibt auch zu, dass er gezwungen wurde zu behaupten, sie habe ihn verführt.

Sam teilt Susannah mit, dass sie ein öffentliches Bekenntnis ablegen muss, bevor man ihr Absolution erteilen kann. Obwohl sie nichts zu beichten hat, geht sie zum Gottesdienst, in dem Olin Blitch predigt. Als man sie nach vorne holt, läuft sie hinaus. Sobald der Gottesdienst zu Ende ist, geht Pfarrer Blitch zu Susannahs Haus und bietet ihr an, für ihre Seele zu beten. Als er entdeckt, dass ihr Bruder nicht zu Hause ist, vergewaltigt er sie.

Am folgenden Tag kehrt Blitch, der entdeckt hat, dass Susannah Jungfrau war, zu ihr, um ihre Vergebung zu erbitten. Er unterwirft sich ihrer Gnade, wird jedoch von ihr abgewiesen. Susannah erzählt Sam, was vorgefallen ist; er droht, Blitch umzubringen. Mit seiner Waffe in der Tasche begibt er sich zum Taufgottesdienst.

Die Gemeinde ist überzeugt, dass Susannah ihren Bruder zum Mord überredet hat und macht sich auf den Weg zu ihrem Haus, um sie aus dem Tal zu vertreiben. Little Bat hat sie jedoch vorher gewarnt, und als die Bürgerwehr eintrifft, erwartet sie sie mit einer Waffe. Sie weichen zurück, doch Susannah hat für immer ihre Bande zur Gemeinde und zu ihrer Welt zerrissen.

Moods

dramatisch, tragisch

Subjects

Beziehungen, Ethik, Geschichte, Gesellschaft, zeitgenössisch

Recommended Recording
cd_cover

Cheryl Studer, Jerry Hadley, Samuel Ramey, Kenn Chester, Michael Druiett, Steven Cole, Stuart Kale, David Pittsinger, Anne Howells, Della Jones, Jean Glennon, Elisabeth Laurence, Lyon Opera Chorus, Lyon Opera Orchestra, Kent Nagano
Virgin Classics VCD5450392

Click here to purchase this CD from Amazon




External Links
Stay updated on the latest composer news and publications