Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda
Music Text

Charles Baudelaire (frz.)

Scoring

3(III=picc).2.2.bcl.2-4.0.0.0-perc(1 or 2):timp/xyl/bell tree/
low susp.cym/tgl/tam-t-harp-cel-strings

Abbreviations (PDF)

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes der ganzen Welt.

World Premiere
3/10/1994
Concertgebouw, Amsterdam
Roberta Alexander, soprano / Royal Concertgebouw Orchestra / John Adams
Programme Note

Baudelaire gehörte zu denen, die das ‚Gift‘ Wagner nach Frankreich trugen, und Debussys Cinq poèmes de Baudelaire verraten deutliche Spuren Wagners. John Adams’ Orchestrierung von vier der original fünf Liedern wurde von der Presse bescheinigt, mitunter mehr nach Strauss oder Delius als nach Debussy zu klingen – so lässt sich sagen, dass sie musikalisch ein Panorama der Epoche um 1890 aufspannt.


Stay updated on the latest composer news and publications