Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda
Scoring

2.2.2.2-2.2.0.0-perc:BD-pft-strings

Abbreviations (PDF)

Publisher

Boosey & Hawkes

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes der ganzen Welt.

Composer's Notes

Aus dem Jahre 1919 stammt die Ouvertüre über hebräische Themen, op. 34 in der ursprünglichen Besetzung für Klarinette, Streichquartett und Klavier (1934 verfertigte Prokofieff eine Orchesterfassung). Der Komponist berichtet in seinen autobiographischen Aufzeichnungen: Im Herbst 1919 kam ein jüdisches Ensemble, Simro, nach Amerika - ehemalige Kommilitonen vom Petersburger Konservatorium. In ihrem Repertoire befand sich recht interessante jüdische Musik. 'Schreiben Sie uns eine Ouvertüre für ein Sextett', baten sie und gaben mir ein Heft mit hebräischen Themen. Als ich eines Abends darin blätterte, suchte ich einige angenehm klingende Melodien aus, begann am Klavier zu improvisieren und bemerkte plötzlich, daß sich ohne mein Zutun ganze Stücke zusammenfügten. Anderntags setzte ich mich morgens daran, am Abend war die Ouvertüre fertig. Ich legte dem Werk keine große Bedeutung bei, aber es hatte Erfolg.

Repertoire Note

Stay updated on the latest composer news and publications