Expand
  • Besuche uns bei Facebook
  • Folge uns auf Twitter
  • Folge uns auf Instagram
  • Videos schauen in unserem YouTube-Kanal
  • Musik hören auf Spotify
  • Noten digital auf nkoda
English Deutsch Español

Magnus Lindberg ist einer profiliertesten europäischen Komponisten seiner Generation und wird besonders für seine Orchesterwerke bewundert * seine Musik steht auf den Programmen der international führenden Dirigenten, Veranstalter und Festivals * Energie, Farbigkeit und eine faszinierende Materialdichte sind die Stilmerkmale seiner jüngeren Kompositionen, die im Zeichen einer modernen, neuartigen Klassizität stehen * zu den Interpreten von Lindbergs Musik zählen Yefim Bronfman, Yuja Wang, Frank Peter Zimmermann, Pekka Kuusisto, die Ensembles Avanti, Intercontemporain, London Sinfonietta, Los Angeles Philharmonic, Philharmonia Orchestra und die Dirigenten Salonen, Saraste, Oramo, Lintu, Franck, Rattle, Heras-Casado und Gilbert * Komponistenresidenz in der Vergangenheit beim New York Philharmonic (2009-12), SWR Symphonieorchester Stuttgart (2011-12) und London Philharmonic Orchestra (2014-17)* zahlreiche Einspielungen bei der Deutschen Grammophon, Sony, Finlandia, Ondine und anderen Labels

zu Magnus Lindbergs erfolgreichsten Werke zählen:
Feria (1997) für Orchester
Fresco (1997) für Orchester
Klarinettenkonzert (2001-02)

Aktuell: neues Piano Concerto No.3 für Yuja Wang kommt zur frz. EA in Paris (13. Apr.) und zur DEA in Hamburg (5. Mai); Sakari Oramo dirigiert drei Auff. von Accused in Köln mit der Solistin Anu Komsi (Mrz.)

"... eine der wichtigsten Stimmen unter den Komponisten des 21. Jahrhunderts." – The Times

Erfahren Sie immer das Neueste über unsere Komponist*innen und Notenausgaben