Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda

English Deutsch
Music Text

Libretto von Iris ter Schiphorst und Helmut Oehring (dt.). Zeichnungen von Hagen Klennert.

Scoring

3 soloists;
0.1.bcl.1-0.3.0.0-perc(3)-elec.gtr-elec.bass gtr-kbd-4vln-live electronics

Abbreviations (PDF)

Publisher

Boosey & Hawkes Bote & Bock

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes der ganzen Welt.

Uraufführung
10/26/2000
Deutscher Pavillon, Hannover
Arno Rauning, soprano/L Lixenberg, soprano/Christina Schoenfeld, sign language
Conductor: Christian Hommel
Company: Ensemble Aventure

Synopsis

In Der Ort ist nicht der Ort reflektieren die beiden Komponisten ihre eigene Arbeit, wobei ihr Hauptthema der gemeinsamen künstlerischen Tätigkeit, die Suche nach Verständigung bildlich vergegenwärtigt wird. Durch das Wechselspiel von Musik, Graphik und Licht werden musikalisch formale Konstellationen in neue Raumsituationen gefaßt und versinnbildlicht. Es wird daraus ein Seh- und Hörspiel mit stetigen Ortswechseln, der Sehnsucht nach Verständlichkeit und dem Wiederfinden in einer Umgebung, die durch Mißverständnisse und Kontinuitätsbrüche zum Unort wird. Das Wollen in der Verständigung wird durch das Nichtkönnen negiert.

Press Quotes

"Die eigentliche Stärke des Komponisten-Duos Oehring/ter Schiphorst ist und bleibt die große Originalität ihrer klanglichen Phantasie und die hohe, oft auch rohe Energie ihrer Musik, die über einen weiten Erfahrungshorizont von Jazz über Elektronik, Rock und Pop bis hin zur avancierten Kunstmusik verfügt. Dieses musikalische Potential, das ohnehin latent theatralisch ist, visuell und szenisch zu erweitern, verspricht Gewinn, müßte aber genauer und konsequenter ausgeführt werden als bei der Produktion der Premiere." (Raoul Mörchen, MusikTexte 86/87)

Moods

poetisch

Subjects



Stay updated on the latest composer news and publications