• Find us on Facebook
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • Follow us on Twitter
  • View our scores on nkoda

Die grundlegende Anschauung, von der das Werk ausgeht, ist ebenso einfach wie weittragend: Singenkönnen ist eine dem Menschen angeborene Fähigkeit, die normalerweise verblasst, gestört oder überlagert ist. Die meisten Menschen sind einfach nur verhinderte Sänger. Dies zwingt zu dem Schluss: Singenlernen muss ein Regenerieren, ein Aufschließen des Stimmorgans sein. Singenlernen ist also vor allem Therapie. Zu diesem Zweck wurde hier versucht, eine spezielle (kurzgefasste) Physiologie für das Training aufzustellen. Die Autoren sind Pädagogen internationalen Rufes. Das von ihnen Niedergelegte ist nicht zuletzt das Ergebnis lange geübter Zusammenarbeit mit Sängern aller Länder und Klassen. Die zum Buch erschienene CD bringt Beispiele mit bedeutenden Interpreten, die verdeutlichen, wie einige der beschriebenen physiologischen Vorgänge klingen.Die zum Buch erschienene CD bringt Beispiele mit bedeutenden Interpreten, die verdeutlichen, wie einige der beschriebenen physiologischen Vorgänge klingen.

Highlights


Stay updated on the latest composer news and publications